Kekse und dazu ein Sommersitz

Wenn das so weiter geht, werde ich noch wahnsinnig. Kann mir mal bitte einer das Wetter richtig vorher sagen und wenn es geht, für drei Tage? Momentan ändert sich das stündlich und ich wandere rein und raus und mit mir die Gartenpolster. Rein und raus. Ich hatte ja schon erwähnt, dass ich unseren Polstern einen neuen Look verpasst habe. Die Polster waren an sich alle noch gut, nur der Bezug gefiel so überhaupt nicht mehr. Mit der Farbe waren meine bessere Hälfte und ich uns sehr schnell einig. Grau, meine neue Lieblingsfarbe, sollten die neuen Bezüge werden.  Grau mit weißem Stern. Ich liebe ja Sterne, mein Mann eher weniger. Er wollte etwas anderes, ein Segelboot und nicht immer Sterne. Warum es dann doch Sterne wurden? Tja, Segelboote sind natürlich etwas aufwändiger auszuschneiden als Sterne. Ich habe meinen Mann gebeten mir die Schablonen mit dem Cuttermesser, ich hasse ja Cuttermesser, auszuschneiden und ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie schnell er für einen simplen Stern war. Bäng! So macht Frau das 🙂 Die Bezüge habe ich wieder einmal mit Hotelverschluss genäht und hinterher überglücklich mit Sternen versehen. Dafür habe ich die Marabu Textil Plus Farbe genommen, die laut Hersteller auch eine 40°C Wäsche überlebt. Damit die Sterne so richtig schön weiß strahlen, habe ich zwei Anstriche gemacht. So richtig in Fahrt an der Nähmaschine habe ich noch Läufer, Kissen und Wimpelketten genäht. Das heißt eine Wimpelkette, die andere habe ich von meiner Tochter nähen lassen. Das zweite Mal an der Nähmaschine und schon ganz alleine eine Wimpelkette genäht. Mutter und Tochter sind stolz wie Bolle. Jetzt wird jeder gefragt, welche Kette, wer genäht hat. Die Kerzenleuchter machen sich sehr gut zu den Polstern. Sie  bestehen aus zwei Teilen. Der untere Teil ist eigentlich für Blogkerzen und das finde ich im Garten, bei Windzug, eher unnütz. Mit einem passenden Glas drauf kann aber nichts passieren. Das Ganze habe ich noch mit zwei selbstgemachten Schildern dekoriert.

Voilà, fertig sind Sommersitz und  Lieblingsplatz!

Lieblingsplatz21

Lieblingsplatz27

Lieblingsplatz5.JPG

Haferflockenkekse

200 g Butter, 200 g Zucker,1 Ei, 1 Päckchen Vanillezucker, 100 g Mehl, 250 g Haferflocken, 1 Päckchen Weinsteinbackpulver (bitte kein normales Backpulver, das hinterlässt stumpfe Zähne)

Alle Zutaten miteinander vermengen. Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Genügend Abstand lassen, damit die Kekse nicht ineinander laufen.  200 °C Umluft  10-12 Minuten

Lieblingsplatz1.JPG

Lieblingsplatz30.jpg

Lieblingsplatz28

Lieblingsplatz25

Lieblingsplatz12.JPG

Die Schrift habe ich mit Bleistift auf das Holz übertragen, dafür einfach die Linien auf der Vorderseite kräftig nachzeichnen, Blatt wenden und fixieren und von der anderen Seite noch einmal kräftig nachzeichnen.

Lieblingsplatz29.jpg

Lieblingsplatz26

Lieblingsplatz31.jpg

Fehlt jetzt eigentlich nur noch die richtige Wettervorhersage 🙂

Eure Mona

Verlinkt mit image

Advertisements

6 Kommentare zu „Kekse und dazu ein Sommersitz

  1. Lecker! Ich finde, dass Kekse immer gehen! 🙂
    Wenn du Lust und Zeit hast bei mir vorbei zu schauen würde ich mich riesig freuen! 🙂
    Liebe Grüße Carla! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s