Traumfänger und Emotionen

Mein Mann hatte noch einmal eine Woche Urlaub und wir haben die größtenteils mit Gartenarbeit und faul sein verbracht, deswegen konnte ich euch auch noch gar nicht die Geschenke zeigen, die ich meiner Tochter zum Geburtstag gemacht habe. Neben Geld wollte ich ihr noch etwas mit persönlicher Note schenken. Eigentlich hatte ich dafür eine ganze Woche Zeit, da sie bis Samstag im Urlaub war. Angefangen bin ich aber erst Freitag. Wie immer auf dem letzen Drücker. Losgelegt habe ich mit dieser Kladde in der sie zwei Blöcke, Zettel und Stifte verstauen kann.

Kladde1

Kladde2

Kladde3

Im Internet habe ich Traumfängereulen gesehen und genau so eine wollte ich ihr machen. Tada, mein erster Traumfänger.

Eule1.JPG

Anleitung für einen Traumfänger

Eule2.JPG

Die Eule kam super an.

Diese hier allerdings weniger.

Eule3.JPG

Meine erste Makramee Eule. Ihr müsst schon ein bisschen Fantasie haben um darin eine Eule zu erkennen. Die nächste wird besser 🙂

Das Lesezeichen war da etwas einfacher und fix gemacht.

Lesezeichen.JPG

Für die Geburtstagsparty musste der Garten noch ein bisschen auf Vordermann gebracht werden. Neben Unkraut zupfen heißt das auch immer den einen oder anderen Busch umpflanzen. Bei den Temperaturen nicht ganz einfach aber sowohl jeder Busch wie auch wir, haben es überstanden. Nebenbei habe ich Schmetterlinge geknippst

und unseren Frosch vor die Linse bekommen

Frosch1.JPG

und da ist er auch schon wieder weg

Frosch2.JPG

Ich habe viel gelesen und im Netz nach interessanten Seiten gesucht. Diese Seiten finde ich richtig gut

Minimalkonzept / Einfach bewusst / Mini.me

Sie spornen mich an, mich weiter zu minimalisieren und mit ihnen konnte ich sogar den Rest der Familie ein bisschen euphorisieren. WooHoo!

Gelesen habe ich auch über Emotionen im Fleisch. Der Zeitpunkt dafür war ziemlich ungünstig da wir kurz danach den Grill angeschmissen haben und ich deswegen nicht mehr mochte und die anderen dann auch nicht mehr. In der nächsten Zeit gibt es wieder mehr vegetarische Gerichte. Für mich kein Problem, ich liebe vegetarisch und brauche nicht ständig Fleisch auf dem Teller und für euch kann ich dann auch mal Grünkernfrikadellen machen.

Das war´s auch schon für heute. Wobei, nicht ganz. Den hier wollte ich euch noch ganz kurz zeigen. Unser dunkler Schrank ist jetzt weiß und ich liebe ihn.

Schrank3

Schrank2

So mal eben Zack war das allerdings nicht, da steckt richtig viel Arbeit drin und darüber werde ich demnächst ausführlich berichten 🙂

Eure Mona

Advertisements

11 Kommentare zu „Traumfänger und Emotionen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s